#KULTUR

Rundweg auf den Spuren Von Tonino Guerra

Anfang und Ende dieses Rundwegs ist Pennabilli. Hier ging der Dichter, Drehbuchautor und Allround-Künstler Tonino Guerra gerne spazieren, um (wie er es ausdrückte) „die Kindheit der Welt“ wiederzuentdecken. Dieser Weg führt vorbei an Wasserfällen, einem See, jahrhundertealten Bäumen, winzigen Dörfern mit treuen Einwohnern und vergessenen Düften, alles Dinge, die uns wieder zu Kindern werden lassen.

Burgenpass

Wussten Sie, dass die Romagna ein Land der Burgen ist? Erleben Sie die Geheimnisse und die Magie der Burgen von San Leo, Verucchio und Santarcangelo auf dieser Tour mit dem Burgenpass!

Verucchio, Wiege der Malatesta

Der Ort, der die Herrscherfamilie Malatesta groß gemacht hat. So groß, dass der Dichter Dante sie in seiner Göttlichen Komödie sogar 3 Mal erwähnte - immer in Zusammenhang mit einem Ort....  der HÖLLE! Schlendern wir gemeinsam durch die verwinkelten Gässchen, über Plätze, entlang der mächtigen Mauern zwischen Burgen und Kirchen und entdecken wir die Geschichte dieses Orts, die sogar bis ins 9. Jh. V. Chr. zurückreicht. Preis: € 18.-- für Erwachsene, € 12.-- für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Nicht inbegriffen: Eintrittspreise zu Sehenswürdigkeiten.

Spaziergang Durch Das Fischerviertel Von Rimini (Borgo San Giuliano)

Ein faszinierender geführter Spaziergang durch die mittelalterlich anmutenden Gässchen mit Murales, die Szenen aus Fellinis Filmen darstellen, und Geschichten über Fischer und Seefahrer und zur eindrucksvollen, über 2000 Jahre alte Tiberiusbrücke.

Rimini Classica

Entdecken Sie die Kunststadt Rimini mit seinen Baudenkmälern aus der Römerzeit, dem Malatesta-Tempel, Castel Sismondo und den vielen Geschichten und Verbindungen zu Fellini. Wann: jeden Donnerstag und Freitag 21.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz bei der Tiberiusbrücke Preis: € 12.-- für Erwachsene, € 9 für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Die Orte des antiken und neuen Rimini. Ein ständiger Dialog zwischen Antike und Moderne, der insbesondere durch die neuesten Restaurierungen und Stadtplanungsprojekte perfekte Verbindungen herstellt.   Denn Rimini ist eine Kunststadt mit vielen Zeugnissen aus der Römerzeit, aus dem Mittelalter und der Renaissance und mit historischen Persönlichkeiten, die unsere Geschichte stark geprägt haben!  

Pennabilli, ein Malatesta-Dorf Voller Poesie

Dank der Präsenz von Tonino Guerra - Dichter, Drehbuchautor und Allround-Künstler - , der in Pennabilli gelebt hat, ist dieser Ort zu einer Hymne auf die Poesie der Natur und der Einfachheit geworden.   

Die Römerstadt Rimini

Alle kennen Rimini als einen der berühmtesten Urlaubsorte Europas. Aber dass Rimini (oder besser gesagt „Ariminum“) auch eine Römer- und Kunststadt mit über 22 Jahrhunderten Geschichte ist, wissen nur wenige!

Renaissance In Rimini: Piero Della Francesca Und Sigismondo Malatesta

Auf Wunsch von Sigismondo Pandolfo Malatesta hat der Architekt Leon Battista Alberti mit seiner modernen Denkweise um die Mitte des 15. Jahrhunderts die mittelalterliche Kirche San Francesco in ein Schmuckstück der Renaissance verwandelt, das sich durch eine raffinierte geometrische Linienführung auszeichnet, die seine Liebe für die klassische Antike widerspiegelt. - Discover Rimini. Bei der Stadtführung der Kunsthistorikerin Michela Cesarini entdecken wir den Malatesta-Tempel, Castel Sismondo und das Stadtmuseum sowie die wichtige Rolle, die Sigismondo Malatesta auf dem politisch-militärischen Schachbrett der italienischen Renaissance gespielt hat.

      

Scopri Ravenna

Itinerario guidato che vi porterà alla scoperta della zona dantesca;  accompagnati da una guida professionale visiterete la Basilica di San Francesco con la cripta allagata,  la Tomba del Sommo Poeta Dante Alighieri ed il cuore del centro storico: Piazza del Popolo, sede del Palazzetto Veneziano e Palazzo Merlato

Mosaiksteinchen – DIE TOURISTENFÜHRUNG

Erleben Sie die ewige Schönheit der Mosaiken in einigen der berühmtesten UNESCO-Weltkulturerbestätten von Ravenna bei einer Führung, die an der Piazza San Francesco beginnt und uns durch die Altstadt zunächst zu der Basilika San Apollinare Nuovo und dann zur Basilika San Vitale und zum Mausoleum von Galla Placidia führt.  

Besuch Einer Mosaik-Werkstatt

Seit über 1500 Jahren wird in Ravenna die außergewöhnliche Tradition der Mosaikkunst gepflegt, die die Stadt dank ihrer 8 Unesco-Weltkulturerbestätten in der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Jeden Samstag können Besucher bei einer Führung (auf Italienisch und Englisch) die Geheimnisse dieser wunderbaren Kunst in einer der vielen Werkstätten in der Altstadt von Ravenna entdecken. Und wie heutzutage die traditionellen Techniken mit modernen kreativen Ideen und Projekten verschmelzen.